Mitte Mai fand die 30. Generalversammlung der europäischen Jugendkarten-Vereinigung EYCA in Zagreb, Kroatien statt. In fünf Aktionsbereichen wurde die neugestaltete und während der Tagung anerkannte Vision “Ein Europa, in dem alle jungen Menschen mobil und aktiv sind” zwecks strategischen Zielsetzungen aufbereitet: externe Kommunikation, Aufbau der europaweiten Datenbank der Vorteile für junge Menschen, Jugendmobilität, Beiträge zur Beschäftigung und Selbstständigkeit, sowie integrative Jugendbegegnungen.

 

Generalversammlung der EYCA.

Generalversammlung der EYCA.

 

 

Europäische Partner der EYCA waren dazu eingeladen, in einer Podiumsdiskussion Kommentare und Beispiele zu gemeinsamen Vorhaben und Zielsetzungen hinsichtlich der Vision und den strategischen Zielsetzungen der europäischen Jugendkarten-Vereinigung zu erläutern. Zu diesen Gästen zählten Vertreter(innen) des Europarates, der EU-Kommission, der ERYICA (Jugendinformation), der Eufed (Jugendherbergen) und Eurodesk.


Neuwahlen zum Präsidenten und Vorstand von EYCA waren ebenfalls an der Tagungsordnung. Jarkko Lehikoinen wurde für weitere drei Jahre an die Spitze der EYCA gewählt, wie auch alle Kandidaten, die sich für den Vorstand anboten.